Sei endlich du selbst – authentisch sein in den Wechseljahren

Sei endlich du selbst - Authentizität in den Wechseljahren

Wie authentisch lebst du dein Leben?

Bist du dir darüber bewusst, wer du bist und achtest du darauf, deine Wahrheit auch nach Außen zu vertreten?

Oder hältst du dich lieber zurück, um nicht anzuecken, keinen Streit zu provozieren?

Wie auch immer deine Antwort jetzt ausfallen mag, bist du mit deinem Interesse für das Thema Authentizität, denn sonst würdest du wahrscheinlich gerade diese Zeilen nicht lesen, oder ;-)?, nicht allein.

Unsere Lebensmitte, und spätestens der Beginn der Wechseljahre, fordert uns auf, unser Leben genauer zu betrachten.

Die Wechseljahre sind deshalb auch eine riesige Chance für uns:

Wir dürfen unseren Fokus nach Außen, durch die Jahre des Aufbaus unseres Lebens mit Familie und Beruf, nun auf unser Inneres lenken. Zumindest, wenn wir den Ruf unseres Inneren hören –  wir dazu also bereit sind.

In dem folgenden Video unseres Seelenplauschs sprechen wir über Gründe, die uns davon abhalten, wahrhaftig, authentisch und echt zu sein. Natürlich kommt auch die große Chance, die hinter einem authentischen Leben steht, nicht zu kurz.

Vielleicht dürfen wir dich noch inspirieren?

Vielleicht magst auch du uns inspirieren, indem du uns einen Kommentar hinterlässt oder ein eMail schreibst? Wir würden uns sehr freuen!

Hier nun also unser Seelenplausch:

FrauSeele – authentisch sein in der Lebensmitte!

Folgender Spruch von Sören Kierkegaard bringt es für uns auf den Punkt:

Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein!

Alle anderen sind ja bereits vorhanden ;-)…

Die ersten Schritte zu mehr Authentizität können sein:

  1. Werde dir deiner Ängste bewusst, die dich bisher davon abgehalten haben, du selbst zu sein!
  2. Sei mutig, neue Wege einzuschlagen!
  3. Sei neugierig auf das, was sich dir alles zeigen könnte!
  4. Vergleiche dich nicht mit anderen – du bist einzigartig und das ist gut so!
  5. Nimm deine Gefühle wahr, sie wollen dir den Weg weisen – und zwar manchmal anders, als du denkst.
  6. Achte auf deine Gedanken!
  7. Kommuniziere offen und ehrlich; wenn du ein „Nein“ fühlst, sage auch „Nein“! Dazu könnte dich auch folgender Beitrag interessieren: Warum „Nein-sagen“ gut für deine Gesundheit ist

Hast du nun Lust darauf, dich und deine Bedürfnisse noch besser kennenzulernen?

Bist du bereit, die Chance der Wechseljahre für dich zu ergreifen und dein Leben auf eine neue, bewusstere, Ebene zu heben?

Dann kann unser Programm für daheim „Plane und visioniere deine beste Wechselzeit“ für dich ein super Schritt in diese Richtung sein.

Hier findest du weitere Infos dazu: Dein Programm für daheim mit vielen inspirierenden Fragen und tiefgehenden Mediationen!

Auf ein authentisches und bewusstes Leben!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.