Süßkartoffel-Ecken mit Pesto-Hummus und Rote-Beete-Radicchio-Salat

FrauSeele Rezept vegan und glutenfrei

Ernährung und Hormonbalance

Vielleicht hast du den Blog-Beitrag gelesen, wie ich durch Zufall meine Hitzewallungen los wurde.

Ernährung hat einen sehr großen Einfluss auf unsere Hormonbalance und das habe nicht nur ich festgestellt, sondern das steht auch in den meisten Büchern über die Wechseljahre.

Mir hat es geholfen auf Gluten und Alkohol zu verzichten. Jedoch reagieren unsere Körper sehr unterschiedlich. Was für die eine der Verzicht auf Gluten ist, ist für die andere vielleicht der Verzicht auf Milchprodukte. Probiere doch einfach mal aus, was für dich stimming ist. Versuche doch für einige Wochen 1 Nahrungsmittel wegzulassen.

Vielleicht geht es dir ja genau wie mir und du spürst die unterstützende Wirkung von gesunder, vollwertiger und ausgewogener Ernährung.

Solltest du dich nach diesem Erfahrungsbericht fragen, wie du deinen eigenen Speiseplan sinnvoll bereichern kannst, versuche es doch mal mit folgendem Rezept.

Diese Mahlzeit deckt einen Großteil deines Nährstoffbedarfs und ist vegan und glutenfrei.

Süßkartoffel-Ecken mit Pesto-Hummus und Rote-Beete-Radicchio-Salat

Für 2 Personen – Zubereitung ca. 30 min

Zutaten:

2 große Süßkartoffeln
3 EL Olivenöl
Paprikapulver
kleine Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

1 Handvoll Feldsalat oder Ruccola
1 Glas Hummus (wenn ich wenig Zeit habe, nehme das fertige Hummus aus dem Naturkostladen)
2 EL Pinienkerne
1 EL Olivenöl
evtl. etwas frischen Zitronensaft oder 1 Tropfen Zitronenöl bester Qualität (für die innere Einnahme geeignet)

1 mittelgroßer Radicchio
2 – 3 Knollen gekochte Rote Beete
3 EL Granatapfelkerne
2 EL Kürbiskerne (geröstet)
2 EL Sonnenblumenkerne (geröstet)
2 EL Olivenöl
2 – 3 EL Zitronensaft
etwas Süße (z.B. Kokosblütenzucker, Agaven-Dicksaft, etc.)
Pfeffer
Salz

Für die Süßkartoffel-Ecken:

Backofen auf 210 Gad (Ober-Unterhitze) anheizen (Blech mit anheizen).
Die Süßkartoffeln schälen und in Ecken schneiden.
Knoblauch schälen und sehr klein schneiden. 3 EL Olivenöl in große Schüssel mit den Gewürzen vermengen. Süßkartoffel-Ecken darin gut schwenken.
Süßkartoffel auf heißes Backblech legen und 10 Minuten backen. Dann wenden und weitere 10 Minuten backen.

Pesto-Hummus:

Während die Kartoffeln im Ofen garen, gib den Salat, den Hummus, die Pinienkerne und das Öl in einen Mixer oder in eine Schüssel. Mixe alles (Mixer oder Zauberstab) zu einer glatten Creme.

Radicchio-Rote-Beete Salat mit Granatapfelkernen

Schneide die Blätter des Radicchios in Streifen und raspel die Rote Beete-Knollen.
Vermenge die Salate mit den Kernen, Olivenöl, Zitronensaft, Zucker und den Granatapfelkernen (beinhalten übrigens Phytoöstrogene :-)).

Richte die drei Zutaten auf einem Teller an. Guten Appetit!

Viele Grüße

Sabine

0 Kommentare

Dein Kommentar

Sende uns deinen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.