Komm’ in deine Balance mit der Wechselatmung

FrauSeele Komm in deine Balance mit Wechselatmung

Ausgleich zwischen den Extremen

Während des Herbstes, der Jahreszeit des Ausgleichs, wollen wir immer wieder die Balance zwischen dem heißen Sommer und dem kalten Winter finden. Das ist nicht immer einfach und bedeutet auch für unseren Körper eine große Herausforderung.

Genauso ist es häufig im Leben. Wir pendeln zwischen Stress und Entspannung hin und her. Und manchmal lenkt der Stress alles. Dann haben wir keine Zeit oder Möglichkeit zu entspannen.

Allerdings gibt es im Yoga eine wunderbare Atemtechnik für die Harmonisierung dieser gegensätzlichen Energien, die Wechselatmung, auch Anuloma Viloma, genannt wird.

Steige jetzt ein: Der FrauSeele-Online-Kurs wartet auf dich! Lindere deine Wechseljahre-Beschwerden mit Yoga!

Die Wechselatmung (Anuloma Viloma)

  • Anuloma Viloma wirkt harmonisierend auf alle Körpersysteme. Das heißt, sie unterstützt das Gleichgewicht des vegetativen Nervensystems (bestehend aus Sympathikus und Parasympathikus) und sorgt für Entspannung.
  • Die Atmung durch das rechte Nasenloch aktiviert den Sympathikus (Powernerv), die Atmung durch das linke Nasenloch aktiviert den Parasympathikus (Entspannungsnerv).
  • Durch die wechselseitige Atmung werden die Gehirnhälften ausgeglichen und integriert.
  • Ebenfalls hilft die Wechselatmung die Lungenkapazität zu erhöhen und die Atmung unter Kontrolle zu bringen. Die Perioden des Atem-Anhaltens sind ein gutes Training für Herz und Kreislauf.
  • Sie hilft auch, die Nasendurchgänge zu öffnen, zu reinigen und macht fit für die kalte, nasse Jahreszeit.
  • Laut Yoga werden auch die Nadis (Energiekanäle) im Körper durch die Wechselatmung gereinigt.
  • Die Wechselatmung kannst du überall anwenden. Sie bringt dich innerhalb weniger Minuten in dein Gleichgewicht.

Im folgenden Video siehst du, wie du die Atmung durchführst:

Anleitung Wechselatmung

Die Wechselatmung ist alltagstauglich

Anuloma Viloma kannst du jederzeit und überall durchführen.

Setzte dich bequem und aufrecht hin und beginne. Und wenn du nicht möchtest, dass dich jemand beim Praktizieren sieht, dann kannst du dir in deiner Phantasie vorstellen, wie der Atem durch das jeweilige Nasenloch hinein- und herausströmt. Probier es aus, es funktioniert wirklich.

Bitte mache diese Übung nur, wenn du gesund bist. Falls du gesundheitlich eingeschränkt bist, besprich dich mit deinem Arzt oder Heilpraktiker, ob diese Atmung dich unterstützen kann.

Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß beim Atmen und Entspannen.

Übrigens, was tust du, um wieder schnell in deine Balance zu kommen? Schreibe und inspiriere uns!
FrauSeele Gute-Nacht-Ritual

Kennst du das auch? Du liegst stundenlang wach, die Gedanken kreisen und es graust dir vor dem nächsten Tag, an dem du wieder total erschöpft bist. Möchtest du das ändern? Willst du endlich mal wieder gut schlafen und ausgeruht in den Tag starten? Dann probiere unbedingt FrauSeele`s Gute Nacht-Ritual aus. Weitere Inspirationen, die dich ab der Lebensmitte unterstützen können, erhältst du in den wöchentlichen Tipps von FrauSeele.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.