Atem schenkt Entspannung und Energie Im Alltag atmen wir in der Regel immer sehr flach. Meist nur im Bereich der Schlüsselbeine. Je mehr Stress wir haben, desto kurzatmiger werden wir. Und da Atemfrequenz und Herzschlag korrespondieren, schlägt dann unser Herz auch viel schneller.

Waldbaden Meditation Wechseljahre
Traurigkeit Wechseljahre Inge Wuchte
Wechseljahre gut Schlafen Feng Shui
Wechseljahrebeschwerden Yoga hilft
Tipps für entspannte Wechseljahre
Sei endlich du selbst - Authentizität in den Wechseljahren
Auch dies geht vorüber Suff Geschichte