Gesund leben – willst du das wirklich?

Zugegeben, die Frage in der Überschrift ist vielleicht etwas provokant. Aber bringt sie es nicht auf den Punkt? Was genau willst du, was will ich vom Leben? Ist Gesundheit denn wirklich alles?

Eine Weisheit aus Indien passt da sehr gut zu:

Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen.

Wir wollen wahrscheinlich alle lange gesund bleiben, was für jeden von uns auch wieder etwas anderes bedeuten kann. Viele verbinden damit ein aktives, selbständiges Leben ohne Einschränkungen. Andere meinen damit einfach nur das „Fehlen von Krankheit“.

Um lange gesund zu bleiben, kann es auf alle Fälle nicht schaden, sich den eigenen Lebensstil mal genauer anzusehen. Und meistens wissen wir ja auch selber schon ganz gut, woran es bei uns hapert, wo unsere ganz persönlichen Fallstricke lauern.

Aber ist es nicht auch immer wieder verlockend, der ein oder anderen Versuchung nachzugeben? Kann ein Leben gut gelebt werden, das nur aus Verboten und Anweisungen besteht?

Grundsätzlich glaube ich, dass uns Verzicht nicht unbedingt gesünder macht. Der kann auch in Stress ausarten – und Stress kann uns wiederum krank machen.

Also scheint die goldene Mitte doch erstrebenswert, oder? Also die bewusste Reduktion oder das Weglassen von Dingen, die uns überhaupt nicht gut tun. Und auf der anderen Seite ein liebevoller Umgang mit uns selbst und unseren Versuchungen…

Wie ein leichter Einstieg in eine bewusstere gesunde Lebensweise aussehen kann, bespreche ich in folgendem Video mit Karin Opitz-Kreher, die sich schon seit vielen Jahren mit diesem wichtigen Thema, theoretisch und praktisch, auseinandersetzt.

Wertvolle Tipps für die Wechseljahre

Melde dich jetzt für den Newsletter an und du erhältst jede Woche Empfehlungen, die dich in der Zeit des Wechsels unterstützen können.

Du findest einige Ansatzpunkte darin, die relativ schnell umzusetzen sind. Außerdem gehen wir auch auf unsere gesunde Hormonfunktion ein und wie wir diese wunderbar unterstützen können.

Hoffentlich inspiriert es dich!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.