Gesundheit beginnt im Darm

Darm gesund FrauSeele

Ist dein Darm gesund?

Jahrelang war unser Darm ein Thema, über das höchstens hinter vorgehaltener Hand gesprochen wurde. Oder kannst du dich an ein Gespräch erinnern, indem du gefragt wurdest, wie es deinem Darm geht, ob dein Darm gesund ist?

Damit haben wir uns allerdings nichts Gutes und unserem Darm viel Unrecht getan.

Allerdings ändert sich das zum Glück seit einigen Jahren. Darmgespräche sind fast so etwas wie „salonfähig“ geworden.

Steige jetzt ein: Der FrauSeele-Online-Kurs wartet auf dich! Lindere deine Wechseljahre-Beschwerden mit Yoga!

Anscheinend ist es auch nur für manche Länder ein Tabu-Thema gewesen. Andere Nationen dagegen sprechen viel offener und entspannter über das Thema der Verdauung und den Darm an sich. Davon können wir uns doch eine Scheibe abschneiden, oder?

Denn: „Unsere Gesundheit beginnt im Darm!“

Und dementsprechend kann auch Krankheit dort ihren Ursprung finden. Viele Erkrankungen im Körper haben ihren Ursprung nämlich nicht am Ort des Schmerzes, sondern sind auf ein schlecht besiedeltes Mikrobiom zurückzuführen.

Was ein Mikrobiom ist, welche Funktionen unser Darm erfüllt, mit welchen Organen er „Hand in Hand“ arbeitet hat Bettina mit der Heilpraktikerin und Darmfachberaterin Petra Schneider besprochen. Hier geht es zu ihrer Website.

Das Interview beleuchtet die wichtigen Funktionen des Darms und möchte aufklären, warum es so lohnenswert ist, sich mit unserem Darm beschäftigen. Wir ernten im wahrsten Sinnes des Wortes Gesundheit und Wohlergehen.

HIER geht es zu dem Interview:

Wir möchten mit diesem Interview inspirieren, sich bewusst mit unserer Darmgesundheit auseinanderzusetzen. Es lohnt sich, denn wie anfangs schon geschrieben sitzt unsere Gesundheit im Darm! 🙂

Sollest du an Erkrankungen leiden, ist es natürlich immer sinnvoll, sich fachliche Unterstützung zu holen.

Möchtest du mehr über das Thema Darm erfahren, dann schaue auch unbedingt in unser zweites Video. Darin spricht Bettina mit Petra Schneider über Möglichkeiten, wie wir die Gesundheit unseres Darms aktiv von daheim unterstützen können.

Hier geht es zu dem zweiten Interview „Tipps für den Darm“.

Magst du auf eine amüsante Weise noch andere Infos zum Darm enthalten, können wir dir das Buch „Darm mit Charme“ von Giulia Enders sehr empfehlen. Es ist sehr entspannt, dennoch fachlich fundiert geschrieben und mit sehr netten Illustrationen versehen :-). Hier kannst du es bestellen: „Darm mit Charme“ *

Hast du Fragen, Erfahrungen, Anmerkungen zu dem Thema Darmgesundheit? Dann hinterlass uns gerne einen Kommentar!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.